Schriftgröße kleiner normal größer

Aktuelles vom ASB Ostwestfalen-Lippe

Nichts dem Zufall überlassen

Du findest die Liebe deines Lebens, ihr kommt euch näher, seht euch an und denkt – nein, das kann uns jetzt nicht passieren. Es gibt Momente im Leben, da ist es besser, wenn jemand vorbereitet ist: Egal ob in der Liebe, bei Stromausfällen oder anderen Ereignissen. Mit „Give-Aways mit Augenzwinkern", unseren Präservativen für den Katastrophenschutz, möchten wir darauf aufmerksam machen und Nachwuchs für unsere Einsatzgruppen in Paderborn und Bielefeld suchen. 

Der Arbeiter-Samariter-Bund in Ostwestfalen-Lippe ist Teil der öffentlichen Notfallvorsorge. Wir werden dann benötigt, wenn Großschadenslagen vom Rettungsdienst allein nicht mehr bewältigt werden können.

ASB OWL Nachwuchs

Dies kann z. B. bei Hochwasser-Ereignissen, Chemiekatastrophen oder Autobahnunfällen der Fall sein. Was viele nicht wissen: Der Katastrophenschutz wird zum Großteil von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern – also der Bevölkerung selbst – sichergestellt. 

Die Mitwirkung im Katastrophenschutz ist abwechslungsreich und interessant. Für jede helfende Hand gibt es die richtige Aufgabe und Helfen gibt ein gutes Gefühl.

Freiwillig aktiv im Katastrophenschutz

Der ASB Ostwestfalen-Lippe freut sich über jeden, der im Sinne des Leitgedankens „Wir helfen hier und jetzt“ aktiv werden möchte. Wir bieten dir: 

  • Kostenlose Aus- und Fortbildungen von der/dem Ersthelfer/in bis zur/zum Rettungsassistent/in 
  • Kostenlose Ausbildung zur/zum Helfer/in im Katastrophenschutz
  • Zahlreiche Sanitätsdienste (z. B. Wonderland Festival, GTI-Treffen am Wörthersee, Hai in den Mai, AStA Sommerfestival und Campus Festival)
  • Einsatz auf dem Rettungswagen, Krankenwagen, Einsatzleitwagen, Geländeretter, Gerätewagen Sanität uvm. 
  • Technisches Equipment nach modernsten Standards, Drohne mit Thermalbildkamera etc.
  • Regelmäßige Gruppenabende, u. a. mit medizinischen und technischen Fortbildungen 
  • Gemeinsame Veranstaltungen (Feste, Ausflüge)
  • Teilnahme an großen Katastrophenschutzübungen (z. B. Evakuierungen oder simulierte Autobahnunfälle)

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann ruf uns an unter (0521) 9 28 22 -0 oder sende eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wir freuen uns auf dich! 

Tierische Freude erleben

Unsere Besuchshunde sind bereits sehr erfolgreich in Bielefeld und Gütersloh unterwegs.

Alte und behinderte Menschen blühen durch den Kontakt mit den Tieren förmlich auf.

Da wir noch einige Anfragen von Alten,-Senioren- und Pflegeheimen haben, freuen wir uns über weitere, freiwillige Aktive und ihre Vierbeiner.

Deshalb suchen wir Verstärkung mit feuchter Nase und treuem Blick: Freundliche Hunde und ihre Herrchen oder Frauchen werden bei uns fit gemacht für ehrenamtliche Besuche in Altenheimen.

Interessierte Hundehalter/Innen melden sich bitte bei Uschi Skilewski: Tel. 0170 49 18 480 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Landesjugendwettbewerb 2017 in Bielefeld

Vom 23. bis 25. Juni 2017 traf sich eine bunt gemischte Truppe von ASJlerinnen und ASJlern, um sich in Erste Hilfe, Allgemeinwissen und Kreativität zu messen. 

Gruppenfoto klein hp

Unter dem Motto "Bielefeld gibt´s doch (gar nicht)" fand der diesjährige Landesjugendwettbewerb in Kooperation mit dem ASB Regionalverband Ostwestfalen-Lippe in Bielefeld statt. Die ca. 80 Teilnehmer/innen aus ganz NRW, unterstützt von einer Gastmannschaft der ASJ Bayern und Besucher/innen aus Hessen,verbrachten ein action- und erfahrungsreiches Wochenende miteinander.

Nach der Begrüßungsrede des ASJ-NRW-Vorsitzenden Tino Niederstebruch am Freitagabend mussten die Gruppen im Kulturteil fantasievoll erklären, wie es zu ominösen Gerüchten um die (Nicht-)Existenz Bielefelds kommt. Anna Schein vom ASB Deutschland, Ingo Schlotterbeck, Geschäftsführer des ASB Ostwestfalen-Lippe, und Tino Niederstebruch saßen hierfür in der Jury und konnten sowohl selbstgedrehte Filme, als auch ein vorgespieltes Gedicht und ein selbstkomponiertes Lied der Gastgebermannschaft aus Ostwestfalen-Lippe bewerten.

Am Samstag hieß es dann "Teamarbeit verboten" beim individuellen Erste-Hilfe-Test und dem Allgemeinwissenstest für alle Teilnehmenden. Nach einer Stärkung wurde dann in Gruppen zur großen Ersten-Hilfe-Rallye durch Bielefeld gestartet, die von den FSJler/innen der ASB-Landesschule NRW tatkräftig unterstützt wurden. An verschiedenen Stationen mussten die Wettbewerbsteilnehmenden realistisch nachgestelllte Erste-Hilfe-Situationen meistern. Das Wetter spielte mit und so kamen am Abend alle wieder trocken in der Jugendherberge an und freuten sich auf die Siegerehrung und die anschließende Party.

Gewonnen haben den diesjährigen Landesjugendwettbewerb die Schülergruppe der ASJ Ruhr und die Jugendgruppe des ASB Oberhausen-Duisburg, letztere war übrigens zum ersten Mal dabei. Die ASN NRW gratuliert allen Mannschaften zu ihrer tollen Leistung und drücken jetzt schon mal die Daumen für den Bundesjugendwettbewerb im nächsten Jahr, bei dem die ASJ Ruhr und der ASB Oberhausen-Duisburg die jungen Samariterinnen und Samariter aus NRW vertreten werden.

Foto: ASJ NRW

health tv begleitet unseren Erste-Hilfe-Kurs

Erste Hilfe zu leisten, kann über Leben und Tod entscheiden. Schnelles Handeln ist gefragt. Und wenn der Patient dann überlebt, dann haben Sie ein Leben gerettet. Es gibt kaum etwas Größeres. Jeder kann ein Leben retten, sehen Sie selbst:

Erste Hilfe - Schnelles Handeln rettet Leben from health tv on Vimeo.

Gütersloher bringen Bewegung in die Pflege

17 0523 ASB Inklusiver Sponsorenlauf Gütersloh 4 von 29

Anlässlich des Tages der Pflege veranstaltete der Arbeitskreis „Freie Wohlfahrtspflege“ in Gütersloh einen inklusiven Sponsorenlauf für Mitarbeiter, Auszubildende, Bewohner und Klienten.

Dabei konnte jeder mitmachen: Jogger, Walker, Rollator- und Rollifahrer. Kleiner Einsatz, große Wirkung: Für jede Runde, die die 300 Teilnehmer absolvierten, spendeten unsere Sponsoren 1 Euro.

Mit dem Erlös in Höhe vom 3365€ wird ein zertifiziertes Projekt der Welthungerhilfe unterstützt, das sich für Menschen in Ostafrika einsetzt.

Weitere Fotos finden Sie auf Facebook.

ASB OWL Hausnotruf DameASB Hausnotruf

Hilfe auf Knopfdruck: Mit dem Hausnotruf-Service des ASB fühlen Sie sich zu Hause sicher. Rund um die Uhr! Mehr Infos hier.

ASB OWL ehrenamtlich freiwillig aktivBürgerschaftlich engagiert

Sie möchten Menschen helfen und gemeinsam mit anderen etwas bewegen? Dann sind Sie beim ASB genau richtig. Mehr Infos hier.

Bild eines KindesVideoclips über den ASB

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Filmberichte informieren auf anschauliche Weise über den ASB und seine Aktivitäten. Zur Mediathek.

ASB RV Ostwestfalen-Lippe e.V. | Geschäftsstelle Bielefeld | Friedrich-Hagemann-Str. 8 | 33719 Bielefeld
Tel: 05 21 - 9 28 22 - 0 | Fax: 05 21 - 9 28 22 - 40 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign